Champsochromis spilorhynchus - Gestreckter Raubmaulbrüter

Artikelnummer: TSUES_445

Kategorie: Malawisee


12,71 €

inkl. 19% USt. , zzgl. Versand (Tiere)

sofort verfügbar
Stk




  • Liefergröße ca. 4 cm
  • Endgröße ca. 25-35 cm

Champsochromis spilorhynchus ist im Malawisee beheimatet, wo er in sandigem Habitat mit Vallisneria- und Ceratophyllum-Bewuchs zu finden ist und sich als Räuber von anderen Fischen ernährt.
Im Aquarium kann er gut mit Frostfutter und Lebendfutter ernährt werden.
Die imposanten Tiere sollten in einem Aquarium ab 320 l gehalten werden, wobei die Platzansprüche von Wildfängen etwas höher sind. In einem Aquarium mit Steinaufbauten, Vallisneria-Bepflanzung, ausreichend freiem Schwimmraum und Sandboden fühlen sich die Tiere schnell wohl.
In einem Aquarium ab 320 l kann ein Harem mit einem Männchen und zwei Weibchen der Buntbarsche gehalten werden.
Champsochromis spilorhynchus ist ein sehr durchsetzungsfähiger Aquariumsbewohner und sollte nicht vergesellschaftet werden.
Bei einem PH Wert von 7.5 - 8.5 und einem GH Wert von 10-20 °dGH fühlen sich die Tiere wohl. Die Fische fühlen sich bei einer Wassertemperatur zwischen 23 - 30 °C wohl.
Der Gestreckte Raubmaulbrüter erreicht eine Körperlänge von etwa 30cm, wobei das Weibchen etwas kleiner bleibt.
Die Zucht im Aquarium ist möglich. Bei Champsochromis spilorhynchus handelte es sich um einen Maulbrüter, bei dem sich das Weibchen um die Aufzucht kümmert. Das Männchen baut, auf einer Seite offene, Sandburgen in denen das geneigte Weibchen ablaicht.



Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.